Kreditkarten

 

Der ganze Spaß muss natürlich auch irgendwie bezahlt werden und am besten und günstigsten geht das mit der Kreditkarte. Je nach Land wirst du damit größtenteils Geld am Automaten holen und dann Bar bezahlen. Daher ist es enorm wichtig, dass das Geldabheben kostenlos ist.Unserer Meinung nach gibt es hier ganz klar 2 Favoriten, die DKB und die Santander.

Der größte Unterschied ist, dass die DKB direkt auch ein online Konto ist, dass ich nur wärmstens empfehlen kann. Ich nutze es mittlerweile seit vielen Jahren. Außerdem gibt es sogar 0.2 % Zinsen auf das Guthaben der Kreditkarte. In heutigen Tagen eine abolute Ausnahme. Zu beachten ist jedoch, dass man nach dem ersten Jahr monatlich mindestens 700 € Geldeingang haben muss, damit das Geldabheben weltweit kostenlos bleibt. Kein Problem, selbst wenn man kein monatliches Gehalt bekommt, kann man das durch Daueraufträge ganz einfach erledigen.

Die Karte der Santander ist hingegen nur eine Kreditkarte und funktioniert ohne dazugehöriges Girokonto. Es gibt keine besonderen Bedingungen, Geld kann weltweit kostenlos abgehoben werden.

Man sollte jetzt auch nicht groß hin und her überlegen für welche man sich entscheidet. Ganz klar, am besten beide. Warum? Beide Kreditkarten Sinn völlig kostenlos und wenn eine gesperrt wird, zerbricht oder veloren geht, ( das kann immer mal passieren) hat man immernoch die andere zur Hand. Man sollte auf keinen Fall mit nur einer Karte los. Falls du mit Partner oder in einer Gruppe reist, sollte jeder mindestens 2 Karten dabei haben.
Wenn du noch irgendwelche anderen Konten hast, die dich monatlich Geld kosten, können wir nur empfehlen diese sofort zu kündigen.

 

DKB Konto und Kreditkarte

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Santander Kreditkarte

Santander 1PlusCard

  •  Ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld an über 2 Mio. Geldautomaten abheben
  • Weltweit gebührenfrei an über 37 Mio. Akzeptanzstellen bezahlen